FAQ

Häufige Fragen rund um die ECDL Zertifikate

Wenn Sie eine der folgenden Fragen anklicken, öffnet sich die entsprechende Antwort.

Wofür steht ECDL?

ECDL steht für European Computer Driving Licence, auf Deutsch Europäischer Computer Führerschein.
Der ECDL ist eine europäische Weiterbildungsinitiative. Computerkenntnisse werden geschult und zertifiziert. Dadurch werden sie international vergleichbar.

Lesen Sie mehr auf der Homepage unter Über ECDL > ECDL Initiative...

Wer steht hinter dem ECDL?

Hinter dem ECDL steht die ECDL Foundation, eine Non-Profit Organisation mit Sitz in Dublin, Irland. Sie garantiert den hohen und international einheitlichen Standard.

In Österreich setzt die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) die ECDL Produkte um. Sie zertifiziert ECDL Test Center und arbeitet mit der ECDL Foundation bei der Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Zertifikatsinhalte zusammen.

Wieviel kostet der ECDL?

Der Preis für ein Zertifikat setzt sich aus der Skills Card (= Anmeldegebühr) und der Testgebühr zusammen. Durch eine unterschiedliche Anzahl an Skills Cards und Tests – je nach Zertifikat – ergeben sich unterschiedlich hohe Preise.

Die OCG gibt für die einzelnen Zertifikate lediglich Preisempfehlungen ab (Richtpreise). Diese Richtpreise finden Sie auf der Homepage bei den jeweiligen Zertifikaten.
Die von den Test Centern verlangten Preise können aber von den Richtpreisen abweichen.

Erwachsenenbildung

Preisempfehlung für den ECDL Base/Standard:

-> Skills Card (ID): EUR 60,-

-> 1 Modultest: EUR 26,50

-> Gesamtkosten ECDL Standard: EUR 245,50 (1 Skills Card und 7x Prüfungsgebühr)

-> Gesamtkosten ECDL Base: EUR 166.- (1 Skills Card und 4x Prüfungsgebühr)

Schulpreise

-> Skills Card (ID) für ECDL Profile/Standard: EUR 46,-

-> 1 Modultest: EUR 14,-

-> Gesamtkosten ECDL Standard: EUR 144,- (1 Skills Card und 7x Prüfungsgebühr)

-> Gesamtkosten ECDL Profile: EUR 102,- (1 Skills Card und 4x Prüfungsgebühr)

------------------------------------------

Preisempfehlungen für einzelne Zertifikate (ECDL Advanced, ECDL Web Editing, Image Editing)

-> Skills Card: EUR 40,-

-> Test: EUR 35,- für ECDL Advanced bzw. 26,50 für ECDL Web Editing und Image Editing

-> Gesamtkosten: EUR 75,- bzw. 66,50

Preisempfehlung für den ECDL CAD

-> Skills Card: EUR 70,-

-> Test: EUR 35,-

-> Gesamtkosten: EUR 105,-

Kosten für Kurse oder Schulungen erfahren Sie direkt beim jeweiligen ECDL Test Center.

Wie finde ich ein ECDL Test Center?

Sie finden die ECDL Test Center, wo Kurse für die Zertifikate angeboten werden und ECDL Tests abgelegt werden können, auf dieser Homepage im Bereich Service unter Test Center Suche.

Link: http://www.ecdl.at/test-center-suche

Welches ECDL Test Center ist für mich passend?

Um diese Entscheidung treffen zu können, müssen einige Fragen geklärt sein:

  • Welches ECDL Zertifikat möchten Sie erwerben?
  • Für welche Software möchten Sie das Zertifikat machen?
  • Möchten Sie auch einen Vorbereitungskurs besuchen?
  • Wann bzw. wie oft werden ECDL Tests abgehalten?
  • Mit welchem Testsystem sind die Tests abzulegen?

Erkundigen und informieren Sie sich ausführlich bei autorisierten ECDL Test Centern in Ihrer Nähe und vergleichen Sie die Preise – bevor Sie sich für ein bestimmtes ECDL Test Center entscheiden.

Was ist der Lernzielkatalog (Syllabus)?

Ein ECDL Lernzielkatalog ist ein Dokument, in dem all jene Kenntnisse und Fertigkeiten detailliert aufgelistet sind, die bei den ECDL Tests geprüft werden könnten. Für jedes ECDL Modul gibt es einen eigenen Lernzielkatalog. Der Lernzielkatalog wurde früher auch als Syllabus bezeichnet.

Der Lernzielkatalog gibt vor, welche Inhalte in ECDL Kursen gelehrt werden bzw. welche Inhalte in approbierten ECDL Lernmaterialien enthalten sein müssen.
Vor einem ECDL Test können Sie den Lernzielkatalog als Checkliste verwenden und überprüfen, ob Sie alle erforderlichen Kenntnisse haben.

Die Lernzielkataloge stehen als PDF-Dateien zum Download zur Verfügung.

Was ist eine Skills Card (ID)?

Die Skills Card (ID) ist ein elektronischer Datensatz, in dem sämtliche Ergebnisse aller absolvierten ECDL Tests eines/einer Kandidaten/Kandidatin eingetragen werden. Bei automatischen Testsystemen werden die Ergebnisse sofort nach dem Test synchronisiert (ECDL Base/Standard, ECDL Advanced). Für ECDL Web Editing, ECDL Image Editing und ECDL CAD werden die Ergebnisse manuell in die Datenbank eingetragen.

Die Kandidaten kaufen die Skills Card vor dem ersten Test für ein Zertifikat im ECDL Test Center. Damit erhalten Kandidaten Zugangsdaten zur Zertifikatsdatenbank und können ihre persönlichen Daten überprüfen und aktualisieren, die Testergebnisse einsehen und bereits absolvierte Zertifikate elektronisch herunterladen oder ausdrucken.

Was ist die Skills Card Nummer und wie erhalte ich sie?

Vor Ihrem ersten Zertifikatstest kaufen Sie im Test Center Ihre Skills Card (= Anmeldegebühr mit Login-Daten). Dieser Skills Card ist eine ganz bestimmte laufende Nummer zugewiesen, die auch auf Ihrem Zertifikat aufscheinen wird.

Wenn Sie uns in der OCG kontaktieren (Login-Daten oder Passwort verloren, Prüfungsergebnisse, etc.), ist es hilfreich, wenn Sie uns Ihre Skills Card Nummer bekannt geben können.

Wie lange ist meine ECDL Base/Standard Skills Card gültig?

Mit 1. September 2013 gibt es für ECDL Skills Cards kein Ablaufdatum mehr. Im Sinne des lebenslagen Lernens können mit der ECDL Base/Standard Skills Card jederzeit neue ECDL Module absolviert werden.

Muss ich einen Kurs besuchen, um einen ECDL Test abzulegen?

Ein Kursbesuch ist nicht Voraussetzung.
Sie können alles im Selbststudium lernen. Dazu stehen Ihnen approbierte Lernmaterialien zur Verfügung.

Um einen ECDL Test abzulegen, müssen Sie sich allerdings dann in einem autorisierten ECDL Test Center zur Prüfung anmelden.

Wie und wo finde ich Lernmaterial für die ECDL Tests?

Gehen Sie auf der Homepage zu Service und klicken Sie Lernmaterialien an. Dort finden Sie alle in Österreich zugelassenen Lernmaterialien zu den ECDL Zertifikaten.

Muss ich alle Tests im selben ECDL Test Center ablegen?

Nein. Jedes ECDL Test Center ist dazu verpflichtet, alle Kandidaten zur Prüfung zuzulassen.
Sie können daher jede Modulprüfung in jedem beliebigen ECDL Test Center ablegen.

Wie soll ich mich auf einen ECDL Test vorbereiten?

Sie entscheiden, ob Sie einen Kurs besuchen möchten oder ob Sie das Selbststudium vorziehen. Vor einem ECDL Test sollten Sie den Lernzielkatalog als Checkliste verwenden und überprüfen, ob Sie alle erforderlichen Kenntnisse haben.

Erkundigen Sie sich, mit welchem Testsystem der Test erfolgen wird – und zum Kennenlernen des Testsystems sollten Sie den entsprechenden Demotest für automatische Testsysteme absolvieren. Zusätzlich wird empfohlen, den manuellen Demotest auszuführen. Er spiegelt Aufbau und Länge eines ECDL Tests wider.

Worauf soll ich beim Test besonders achten?
  • Lesen Sie die Fragen und Aufgabenstellungen langsam und ganz genau durch! Jedes Wort ist wichtig!
  • Machen Sie genau das, was verlangt wird – nicht mehr und nicht weniger!

Häufig ist die Ursache für Fehler nicht mangelndes Wissen oder mangelndes Können. Fehler passieren leider sehr oft durch „schlampiges“ Lesen.

Wann gilt ein ECDL-Test als bestanden?

Für jeden ECDL Test gilt:

Wenn zumindest 75 % aller Aufgaben richtig ausgeführt werden, lautet das Ergebnis Bestanden.

Wie viele bzw. welche Modulprüfungen habe ich schon positiv absolviert?

Gehen Sie auf der ECDL Homepage zum Login-Bereich und melden Sie sich mit Ihren persönlichen Daten und Ihrem Passwort an. In der Übersicht sehen Sie die schon positiv absolvierten Module.

Oder rufen Sie unsere Service-Hotline: 01 512 02 35-50

Wie bekomme ich nach dem Test mein Zertifikat?

Nachdem Sie alle erforderlichen Tests bestanden haben, stellt die OCG automatisch Ihr Zertifikat aus und sendet es an die von Ihrem Test Center entgetragene Adresse.

Sind Ihre Daten noch aktuell? Bitte, überprüfen Sie spätestens vor dem letzten Test Ihre persönlichen Daten (Familienname, Vorname, Geburtsdatum und Ihre Adresse).

Spätestens zehn Tage nachdem Ihr letztes Prüfungsergebnis eingetragen wurde, trifft das Zertifikat bei Ihnen ein.

Falls das nicht der Fall sein sollte, kontaktieren Sie uns. Unsere Hotline: 01 512 02 35-50

Meine letzte Modulprüfung liegt schon über ein Monat zurück. Warum ist mein Zertifikat nicht angekommen?

Möglich Ursachen dafür:

-> Ihre Adressdaten sind nicht mehr aktuell

-> Das Test Center hat die Prüfungsergebnisse noch nicht eingetragen

-> Das Zertifikat ist auf dem Postweg verloren gegangen

Bitte kontaktieren Sie uns. Wir versuchen festzustellen, welche dieser Ursachen zutrifft und sind bemüht, das Problem zu beheben.

Unsere Hotline: 01 512 02 35-50

Ich habe 8 Modulprüfungen positiv absolviert. Warum scheinen auf dem ECDL Zertifikat nur 7 Module auf?

Der ECDL Standard besteht aus 7 Modulen, daher können auf dem Zertifikat auch nur 7 Module eingetragen werden. Die ersten sieben positiv absolvierten Module sind auf dem ECDL Zertifikat ausgewiesen, das Ihnen zugestellt wurde. 

Alle Prüfungen werden in Ihrem persönlichen ECDL Profil in der Datenbank gespeichert und können als pdf jederzeit ausgedruckt werden..

Kann ich meine Prüfung einsehen?

Der Prüfer bzw. die Prüferin des jeweiligen Test Centers, wo Sie Ihre Prüfung abgelegt haben, kann die Kategorien des Lernzielkatalogs mit Ihnen besprechen.

Um in eine bestimmte Prüfung Einsicht zu nehmen, kontaktieren Sie bitte die OCG. (Hotline: 01 512 02 35-50)

Wie lange ist ein ECDL Zertifikat gültig

Ein ECDL Zertifikat hat kein Ablaufdatum, es bleibt unbegrenzt gültig.

Allerdings: Auf dem Zertifikat steht, wann Sie das Zertifikat erhalten haben und mit welcher Software Sie die Tests abgelegt haben. Ein altes Zertifikat bestätigt daher nur veraltete Kenntnisse. Falls Sie einen Nachweis über Ihre aktuellen Kenntnisse benötigen, sollten Sie ein neues ECDL Zertifikat erwerben.

Wo bzw. wie erhalte ich mein Passwort

Sie haben beim Kauf Ihrer ECDL Skills Card ein Passwort für die Zertifikatsdatenbank erhalten. Beim ersten Login werden Sie aufgefordert, die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen. Ausserdem haben Sie die Möglichkeit, Ihr Passwort zu ändern und eine Sicherheitsfrage für den Verlust des Passwortes einzurichten.

Wenn Sie das Passwort vergessen haben, können Sie nach Angabe von Vor-, Familienname und Geburtsdatum auf der Loginseite ein neues Passwort elektronisch anfordern. Wenn Sie die Sicherheitsfrage richtig beantworten, erhalten Sie das Passwort sofort.

Wenn Sie die erforderliche Sicherheitsfrage nicht beantworten können bzw. noch keine eingerichtet haben, kontaktieren Sie uns (Formular zur Passwortanforderung, Hotline: 01 512 02 35-50). Die Anfragen werden allerdings händisch bearbeitet. Es kann daher ein bis zwei Werktage dauern.

Wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Gehen Sie auf die LOGIN Seite und melden Sie sich an. Sie benötigen dafür Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum und Ihr Passwort. 
Dann können Sie Ihre persönlichen Daten (E-Mail, Adresse) ändern, Ihre Prüfungsdaten einsehen und schon vorhandene Zertifikate herunterladen.

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben bzw. nicht kennen, können Sie es mit diesem Formular anfordern oder Sie rufen unsere Service-Hotline an: 01 512 02 35-50.

Wenn Sie nach einer Namensänderung eine Neuausstellung des Zertiifkates wünschen, verrechnen wir dafür, wie auch bei der Ausstellung eines Duplikats, EUR 15,-.

Welche weiteren Zertifikate kann ich nach dem ECDL Standard absolvieren?

Überlegen Sie, welche der folgenden Aussagen auch für Sie passen und folgen Sie dem Link:

Ich habe im Ausland mit dem ECDL begonnen - wie kann ich in Österreich weitermachen?

Selbstverständlich können Sie in Österreich mit den Prüfungen weitermachen. Wir übernehmen Ihre Prüfungsdaten von Ihren Test Centern im Ausland und benötigen dazu Ihre persönlichen Daten und Ihre Skills Card Nummer.

Bitte kontaktieren Sie uns dazu persönlich; wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unsere Hotline: 01 512 02 35-50

Das AMS benötigt einen Kostenvoranschlag für meine ECDL Schulung. Was muss ich tun?

Den Kostenvoranschlag für das AMS erhalten Sie direkt vom ECDL Test Center Ihrer Wahl.

Was bedeutet ICDL?

ICDL steht für International Computer Driving License und wird außerhalb Europas für die ECDL Initiative verwendet.