ECDL und digi.komp

Lehrerin und Schüler

Kein Kind ohne digitale Kompetenzen!

Digitale Kompetenzen sind ein wesentlicher Bestandteil der Lehrpläne in den Schulen Österreichs. Die Initiative digi.komp des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) unterstützt die verlässliche und praktische Umsetzung der verbindlichen Vorgaben der Lehrpläne. Viele Schulen setzen bereits Maßnahmen, die die digitalen Kompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler aufbauen und weiterentwickeln. Der Europäische Computer Führerschein (ECDL) ist eine Aus- und Weiterbildungsmaßnahme der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) an Schulen, die Computerkenntnisse vermittelt und nachweist. Die Inhalte von digi.komp und ECDL greifen ineinander und ergänzen sich.