Einführung in die Programmierung mit Python

OCG Coding Sommercamp
Date: 
Monday, 09.07.2018, 09:00 to Friday, 13.07.2018, 15:00
Ort: 

Österreichische Computer Gesellschaft
Wollzeile 1
1010 Wien

Python ist eine beliebte Programmiersprache, die sich ideal für den Einstieg in die Programmierung eignet, die aber auch universell einsetzbar ist. Mit ihrer Hilfe man aber auch größere, komplexe Programme erstellen kann. Python gehört zur Gruppe der Interpretersprachen, was bedeutet, dass ein Programm nicht nach jeder Änderung neu kompiliert werden muss. Python ist modular aufgebaut und kann durch eine große Zahl verfügbarer, nützlicher Bibliotheken (=Erweiterungen, englisch: Libraries) erweitert werden.

Mithilfe der sogenannten „Shell“ oder Kommandozeile verfügt Python über einen interaktiven Modus. In diesem Modus können beliebige Ausdrücke ausgewertet aber auch Anweisungen ausgeführt werden. Das ist sehr praktisch zum Ausprobieren und für die Fehlerdiagnose.

Teil der Standard-Python-Installation ist eine einfache aber gute, integrierte Entwicklungsumgebung namens IDLE. In IDLE kann man Pythonprogramme erstellen, bearbeiten und speichern. Man kann hier Programme ausführen und debuggen (=Fehler finden und beheben). IDLE verfügt außerdem über eine eigene Shell.

Python wird auch für das neue Modul ECDL Computing als Programmiersprache verwendet. In diesem Kurs werden bereits wesentliche Inhalte für eine ECDL Computing-Zertifizierung vermittelt.

">

 

Altersgruppe: ab 12 bis 15 Jahre

Dauer: Montag-Freitag, 9:00-12:00 Uhr, 13:00-15:00 Uhr 

Umfang der Unterrichtseinheiten25 Stunden  

Kosten: € 195.- (inklusive Getränke, Snacks und Lunch)